Marken

Grundfarbe

  •  

Preis

bis EUR
A E PRimowaHarold´s

A E P | Rimowa | Harold´s

458 Produkte gefunden.
  • Sortierung:
  • Zeige
  • Produkte

A E P

Rimowa

Der Rimowa Koffer, das Original mit den Rillen, gehört damals wie heute zur Premiumklasse;  Qualität und Verarbeitung zeugen von einer Innovation, die die Firmengeschichte von Anbeginn prägt. 1898 von Paul Morszeck gegründet ist die Firma Rimowa heute richtungsweisend im Bereich des modernen Reisegepäcks und glänzte schon in ihrer Anfangszeit durch den Erfindergeist ihres Firmengründers, der bereits hochwertige Reisekoffer aus Leder, Stoff und Holz herstellte, bevor sein Sohn Richard Morszeck 1937 erstmals Aluminium bei der Herstellung der Koffer verwendete. Die Marke RIMOWA (Richard Morszeck Warenzeichen) war geboren. Seit 1950 gibt es den RIMOWA Koffer, wie wir ihn heute kennen, original mit den Rillen, die sein Haupterkennungsmerkmal geworden sind. Der Rimowa TOPAS war der erste  Rimowa Aluminiumkoffer und mit seinem zeitlosen, edlen Design und der hohen Widerstandsfähigkeit bei Temperaturschwankungen oder hoher Luftfeuchtigkeit gehört der Klassiker bis heute nicht zum alten Eisen.
Erfindergeist und Innovation setzen sich mit Dieter Morszeck als Inhaber und Präsident des Unternehmens auch in dritter Generation fort.
Im Jahr 2000 entwickelt er das erste Reisegepäck aus dem Hightech-Werkstoff Polycarbonat, einem Material, das die neue Serie Rimowa SALSA extrem leicht und gleichzeitig sehr widerstandsfähig werden lässt. Ein Jahr später folgt das patentierte Multiwheel® System und ermöglicht kinderleichtes Manövrieren. 2009 revolutioniert Rimowa erneut die Welt des Reisegepäcks: Der Rimowa SALSA AIR, der leichteste Salsa aller Zeiten, setzt neue Maßstäbe.
Durch die Verbindung von Tradition und Innovation, von Handwerk und Hightech verkörpert die Firma Rimowa den höchsten Entwicklungsstand in der Technologie der modernen Gepäckproduktion und erreicht so eine Qualität, die höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Weitere Informationen zur Marke finden Sie auf rimowa.de.

Harold´s

Harold's Lederwaren produziert und vertreibt Produkte der beiden Marken Harold's und dothebag.

Geschichte:
1936 Gründung als Handwerkbetrieb
1960 Kooperation mit der florentinischen Firma Pielle le sac. Aus dieser Kooperation stammt der Markenname „Harold’s

Die Produkte werden - mit Ausnahme der Serie 2.co, die in Deutschland produziert wird - in einer kleinen Fabrik Südamerika gefertigt. Die Kooperation besteht seit 1985. Grundlage sind gesetzlich geregelte Arbeitsverträge und sozial versicherte Arbeitsplätze im Gegensatz zur verbreiteten Wanderarbeiterschaft. Die Richtlinien führen dazu, daß die Mehrzahl der Arbeiter seit über 20 Jahren in der Fabrik arbeiten, ein Umstand der wiederum die Voraussetzung für qualitativ nachhaltig produzierte Taschen ist, da das Know-How in der Fabrik bleibt bzw, schrittweise ausgebaut werden kann.

Die eingesetzten Leder stammen aus der unmittelbaren Region der Produktion. Das gilt ebenso für die Rinder, die wie in Südamerika üblich stets im Freien leben. Gleiches bezieht sich auf die eingesetzten Metallteile und Linings mit hoher Stichausreissfestigkeit. Berücksichtigt man noch die produzierte Qualität ist dies ein Umstand, der die Ökobilanz der Produkte massiv verbessert, auch wenn am Ende die Waren von Südamerika nach Europa transportiert werden.
* Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
** UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Bei Setartikel oder Bundles kann es vorkommen, dass UVPs der einzelnen Produkte summiert und als ein einziger Preis dargestellt werden.
Widerrufsbelehrung Kofferprofi.de
Bezahlen mit Amazon